Startseite

Service

Kontakt

Mitgliederservice

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich

 

Neue Leitlinie zur Depression

Eine neue Leitlinie zur unipolaren Depression hat die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) gemeinsam mit anderen Institutionen und Organisationen erarbeitet. Zu diesen zählt auch der BDP. 107 evidenzbasierte Empfehlungen und Statements beschreiben laut Deutschem Ärzteblatt in der Leitlinie, wie die Krankheit am besten behandelt werden und wer an der Versorgung der Patienten beteiligt sein sollte.

Die Leitlinie zur unipolaren Depression ist, so das Deutsche Ärzteblatt, das erste Vorhaben, bei dem eine S3-Leitlinie zeitgleich mit einer Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) entwickelt wurde. Die Konsultationsfassung der S3-Leitlinie/NVL Unipolare Depression kann noch bis zum 28. August kommentiert werden.

12.6.2009

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ