Startseite

Service

Kontakt

Mitgliederservice

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich

 

Kriz stellt Vier-Säulen-Modell bei Bündnis-Wahlveranstaltung in Berlin vor

Das „Berliner Bündnis für Psychische Gesundheit“ lädt am 8. Juni ab 20 Uhr zu einer Wahlveranstaltung ins Haus der Psychologie ein. Professor Jürgen Kriz, Universität Osnabrück, stellt das von ihm entwickelte Vier-Säulen-Modell in der Psychotherapie vor, dessen Vielfalt sich aus den vier gleichberechtigten Säulen der kognitiv-behavioralen, psychodynamischen, humanistischen und systemischen Verfahren ergibt. Kriz war Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie und hat zum jüngsten Methodenpapier des Beirats ein wichtiges Minderheitenvotum abgegeben.

Außerdem werden die KandidatInnen des Berliner Bündnis für psychische Gesundheit ihr Wahlprogramm vorstellen und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. In Berlin finden vom 2. Juni bis zum 23. Juni die Wahlen zur Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer statt.

Montag, 8.6.09, 20 Uhr: Haus der Psychologie, Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin.

31.5.2009

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ